+++  22.06.2021 Eichenlaub zum Abholen  +++     
 

Altpapier

Blaue Tonne:

 

Seit dem 01.07.2008 ist in Eschwege die Blaue Tonne für Altpapier erhältlich. Informationen und Hinweise, wie die Blaue Tonne zu befüllen ist, können Sie hier als PDF-Dokument downloaden.

 

Das darf in die Papiertonne:
Alle nicht beschichteten, nicht behandelten und nicht verschmutzten „reinen” Papiere z.B.:

  • Zeitungen
  • Zeitschriften
  • Broschüren
  • Schreib- und Computerpapier
  • Pappkartons
  • Kataloge
  • Papiertüten
  • Geschenkpapier
  • Briefumschläge (auch mit Fenster)
  • Kartonagen (zerkleinert)
  • Faltschachteln
  • Einschlag- und Packpapier
  • Papiersäcke
  • Eierkartons aus Pappe
  • Pappanteil an gemischten Verpackungen
  • ungebrauchte Tapetenreste (nicht geschäumt)
  • Papierverpackungen mit dem Grünen Punkt
  • Prospekte
  • Wellpappe
  • Telefonbücher
  • Schulhefte
  • Luftschlangen
  • Zeichenpapier
  • Tonpapier
  • Seidenpapier
  • Reißwolfpapier etc.

Das darf nicht in die Papiertonne,
sondern gehört

 

zum Restmüll, z.B.:
  • Pergamentpapier
  • Papierhandtücher
  • Kohle-/Durchschlagpapier
  • Wachs-, Bitumen-, Ölpapiere
  • gebrauchte Tapeten
  • Fotos
  • Aktenordner
  • Telefaxpapier
  • Papiertischdecken
  • benutzte Pappteller
 

in den gelben Sack, z.B.:
Verpackungen mit Kunststoff- oder Metallfolie beschichtetem Papier (Verbundstoffe), z.B.:
  • Milchtüten
  • Fruchtsafttüten
  • Getränkeverpackungen
  • Tiefkühlverpackungen

in die Biotonne, z.B.:
  • beschmutztes Küchenpapier
  • benutzte Papiertaschentücher
  • Papiersammeltüten für Bioabfälle

 

 

 

BlaueTonne.jpg


Die Termine entnehmen Sie bitte den blauen Feldern auf dem Abfallkalender. Das Altpapier muss am Entleerungstag ab 6:00 Uhr bereit stehen. Es werden nur ordentlich bereitgestellte Behälter entleert. Daneben gestelltes Papier kann nicht mehr eingesammelt werden. Weiterhin kann in dringenden Fällen neben der monatlichen Abfuhr Altpapier auch direkt auf dem Baubetriebshof in der Georgstraße angeliefert werden.

Papiersammlung auf dem BBH

Was wird mit dem eingesammelten Altpapier gemacht?

 

Das eingesammelte Altpapier wird in Weidenhausen umgeladen und zur Wiederverwertung einem Recyclingunternehmen überlassen.

Die Kosten der Einsammlung und Verwertung von Altpapier sind in der Restmüll-Grundgebühr enthalten. Sofern Überschüsse aus der Altpapiervermarktung erzielt werden, kommen diese direkt dem Gebührenhaushalt zu Gute und sichern so eine günstige Grundgebühr.